Feedback unserer Welpenkäufer & Freunde

 

 

 

Timmy & Familie

~ ~ ~ ~ ~ ~

Dezember 2008

Weihnachtsgrüße


Hallo Frau Möck-Westphal,

vielen Dank für Ihre lieben Grüße zu Weihnachten und die guten Wünsche zum neuen Jahr. Das war eine tolle Überraschung.

Auch ich wünsche Ihnen, Ihrer Familie und den Westies ein frohes und glückliches Weihnachten und eingesundes und erfolgreiches Jahr 2009 auch im Namen meiner "Eltern".

Herzliche Grüße von Timmy und "Eltern"

PS.: Ich freue mich schon auf den nächsten Trimm -Termin bei Ihnen ;-).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anja, Walde & Sammy I

~ ~ ~ ~ ~ ~

26.09.2008

Danke !!!


Hallo Carola,

wir hoffen du konntest die letzten Tage mal etwas durchatmen und etwas entspannen.
Wir wollten uns einfach mal melden und unsere Begeisterung und natürlich auch Stolz zum Ausdruck bringen. Es war ein sehr aufregender Tag beim Black & White Festival in Bad Segeberg, wohl für uns alle und auch ein sehr erfolgreicher.

 

Unser kleiner Pokalsieger hat den restlichen Tag fast nur geschlafen und ist erst am Abend wieder fit gewesen.
Die beiden Brüder einmal zusammen zu sehen war einfach toll. Schon als Sammy II in die Halle kam, konnte man erkennen, dass sie aus einer Familie stammen.

So, ganz liebe Grüße aus Lübeck und eine schönen Tag von
Anja, Walde & Sammy I

 

 

 

 

 

 

 

 

Toska & Rainer

~ ~ ~ ~ ~ ~

17.08.2008

Grüße von Lilly - A Part of my Life


Hallo Carola,

hier wieder die neusten Nachrichten von der kleinen, jetzt schon etwas größeren Lilly:

Wie es sich schon seit dem Tag abgezeichnet hat, eigentlich von der ersten Stunde ab, hat sich Lilly super bei uns eingelebt - sie vergisst keine Fresschen-Zeit, schläft die ganze Nacht durch, ihre Geschäftchen landen in der freien Natur
und sie überschüttet uns mit ihrer Liebe ...

Die Übergabe an ihre (meine) "Tageseltern" hat auch ohne Probleme funktioniert, außer natürlich, dass ich furchtbar traurig bin, nicht mehr den ganzen Tag mit ihr zu teilen.

Gestern waren wir wieder in der "Hundeschule". Rainer meint, wir müssen das nächste Mal einen Reisebus chartern, denn er, meine Schwester Kerstin und ich waren mit Lilly unterwegs und es liegen uns schon weitere Anmeldungen für die nächsten Stunden vor!

 

Lilly gibt ihre erlernten Fähigkeiten an "Eisi" weiter


Alle wollen ihre und auch meine Erfolge in Sachen Hundeerziehung verfolgen. Dank der Fleißwurst ( ... oder heißt es Fleischwurst?!), welche gestern zum ersten Mal zum Einsatz kam, sind die Lernerfolge sensationell! Sie kommt aus dem letzten Winkel zu mir (oder doch zur Fleißwurst?!) gesaust. So haben wir gestern wieder die Sitz-, Platz- und Konzentrationsübungen bestens gemeistert. Natürlich hat Lilly auch mit den anderen Hündchen ausgiebig gespielt. Danach war sie supermüde und hat sofort in der Hundebox im Auto geschlafen.

Also ich muss es immer wieder betonen:

Vielen, lieben Dank für die kleine Lilly!


Sie ist wirklich "A Part of my Life", sie hat mein Herz sofort erobert!
Viele liebe Grüße aus Eppertshausen

Ihre
Toska, Rainer und Lilly
 

Lilly und die Statue ...


Nachtrag:
Westie oder Erdhörnchen?!

Also so geht es wirklich nicht, wir haben keinen Westie sondern ein Erdhörnchen zu uns ins Haus genommen!!!

 

Lilly das Erdnuckel ...


Auch wenn man es nicht für möglich hält: Wir haben die kleine Lilly wieder weiß bekommen. Am Samstag gehen wir zum ersten Mal zum Trimmen zu Uta. Es gibt jeden Tag etwas Neues zu erleben ...

 

 

 

 

 

 

 

 

Daniela & Torsten

~ ~ ~ ~ ~ ~

08.08.2008

Felix & Joy senden Urlaubsgrüße!!!


Hallo liebe Frau Möck,

Ich nur immer wieder bestätigen, wie sehr uns unsere Hunde abgehen. Das Haus ist total leer, jetzt wo die beiden Urlaub machen. Was so zwei kleine Racker in so einem großen Haus ausmachen, ist absoluter Wahnsinn.

Meine Mutter wird nun in der Verwandtschaft mehrfach angesprochen, was Joy doch für ein fantastisch lieber, verträglicher und schöner Hund sei. Ich verweise immer wieder auf Sie als erfahrene und herzvolle Züchterin. Mir kann einer sagen was er will, aber den Start den Joy durch sie bekommen hat, den nimmt ihr keiner und ich kann immer wieder nur betonen wie glücklich sie uns mit dieser Maus gemacht haben. Machen Sie bitte weiter so! Sie haben eine absolute Top Zucht. Die Hunde sind einfach ein Traum.

 

Ich weiß nicht, wie viel Namen aus Nürnberg und Umgebung ich nun aufzählen kann, die das bestätigt haben. Mein Stiefvater ist wie gesagt Arzt a.D. Keiner hat es jemals für möglich gehalten, dass er sich jemals so zu diesen Hunden hingezogen fühlt. Joy hat es geschafft den harten Kern aufzuweichen und ich bin mir sicher, dass es an dem Tag, an dem wir sie wieder aus den Ferien zu uns holen, für ihn ganz schwer wird.

Auf jeden Fall möchten wir für unsere beiden im nächsten Jahr noch einen Spielkameraden (Geschwisterchen geht zu meiner Mama, sie ist nun auch von Ihrer erstklassigen Zucht überzeugt) - und zwar nur aus Ihrer Zucht!!! Ob Männlein oder Weiblein überlasse ich einfach Ihrer Erfahrung, Hauptsache er kommt aus dem Hause "Möck-Westphal". Dann habe ich mir meinen Traum von einem kleinen Rudel Westies erfüllt und werde sicherlich noch ganz viel Freude mit den Kleinen haben.

Freue mich bald wieder von Ihnen zu hören oder Sie mal wieder bei uns zu Hause zu treffen. Dieses Mal möchte ich aber auf jeden Fall den Hund ab dem Zeitpunkt, wo man die Kleinen dann besuchen darf, sehen, denn einen vierten, das kann ich Ihnen schriftlich geben, bekomme ich sicher nicht. Und ich möchte die Babyzeit voll genießen, dafür fliegen wir schließlich nächstes Jahr in den Sommerferien nicht in den Urlaub, damit wir alle den Zwerg in vollen Zügen genießen können.

Viele liebe Grüße an Ihre ganze Familie
Daniela und Torsten T. mit Felix & Joy

 

 

 

 

 

 

 

 

Toska & Rainer

~ ~ ~ ~ ~ ~

22.07.2008

Lilly Star of the House


Liebe Carola,

wir genießen so sehr die ersten Tage mit unserer Lilly!

Sie ist wirklich ein kleiner Sonnenschein und hat es schon faustdick hinter den Ohren. Lilly erkundet unser Haus und Garten und findet zielsicher jede einzelne Schwachstelle und zeigt uns diese immer und immer wieder, wie z.B. das Loch im Zaun zu unserem Nachbarn......

Am Samstag hatte sie Besuch von der kleinen Nelly bekommen und hat den Westie-Teenie keine ruhige Minute gegönnt - leider kann ich kein Foto schicken, denn alle sind verwackelt aufgrund des hohen Spieltempos der beiden.

Und dann gibt es, man glaubt es kaum, die ruhigen Momente in denen wir kuscheln und Streicheleinheiten austauschen.

 


Ihr Körbchen mag sie sehr, aber wie man auch auf einem Foto sehen kann schläft es sich auch auf einem Stapel Handtücher wunderbar.



Anbei auch noch ein Schnappschuss mit uns beiden.



Sie ist einfach " Star of the House" am kleinen Wäldchen.

Vielen lieben Dank für alles und herzliche Grüße an Ihren Mann und Familie.

Herzliche Grüße

Toska, Rainer und "Klein-Lilly"

 

 

 

 

 

 

 

 

Renate & Marion

~ ~ ~ ~ ~ ~

13.07.2008

A Dream called Danny


Liebe Frau Möck-Westphal und alle Daheimgebliebenen im Hause "von Gesekendörpe"!

Was haben Sie uns da nur für ein Baby mitgegeben??!!!!

Unser Prinz ist ein Traumhund, er passt perfekt zu uns.
Daheim angekommen, hat er bis Mitternacht Haus, Hof und seine neuen Menschen voll im Griff gehabt.

Dann hat er ganz ruhig 7 Stunden durchgeschlafen und jetzt hält er ein Sonntagsmittagsschläfchen in seiner selbst ausgesuchten "Höhle" unter einem Stuhl im Büro.

Wir danken nochmals mit ein paar Fotos

Renate, Marion & Danny (A Dream called Danny von Gesenedörpe)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Marcia & Winston

~ ~ ~ ~ ~ ~

10.07.2008

Mell aus Schweden


Hi Carola,

Ich schreibe, um zu berichten, dass die Heimreise nach Schweden richtig gut verlaufen ist. Wir hatten keinerlei Probleme.


Mell (Always on my Mind von Gesekendörpe) fing gleich im Auto an zu Spielen und als wir endlich Zuhause ankamen, hat er eine große Portion gefressen und dann hat er geschlafen. Er hat weder geweint noch gejammert ... einfach nur geschlafen ...

 

Wir sind auch Ok und FALLS irgendwelche Probleme auftauchen sollten, werden wir Dich als erste anrufen oder eine Mail schicken.


Ich schicke schon mal zwei Fotos von unserem Baby "Mell" mit.

Alles Liebe

Marcia, Winston & Mell (Always on my Mind von Gesenedörpe)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Toni & Melli

~ ~ ~ ~ ~ ~

01.05.2008

Gloria lernt Fahrradfahren


Hallo Carola,

passend zum schönen Wetter heute, hat Gloria ihre erste Fahrradtour mit Bravour gemeistert, anbei die Beweisfotos!

Außerdem herzliche Glückwünsche zum Erfolg in Belgien und dem neuen Nachwuchs.

Viele Grüße aus Dietzenbach

Toni, Melli & Gloria

 

 

... während mein Frauchen sich noch abstrampelt ...

 

 

... mache ich hier oben schon eine ziemlich gute Figur!

 

 

Nichts desto Trotz erlaube ich mir einen erquicklichen Mittagsschlaf nach dieser anstrengenden Radtour durch das Diezenbacher Land!

 

 

 

 

 

 

 

 

Cornelia

~ ~ ~ ~ ~ ~

 

Grüße an die Zuchtmama


Hallo Ihr Lieben,


nun sind schon einige Tage vergangen und Sammy hat sich sehr gut bei uns eingelebt. Alles klappt super!


Haben schon ganz viele andere Hunde bei Spaziergängen getroffen, was natürlich für ihn total aufregend war. Mittwoch mussten Sammy und ich auch schon shoppen fahren und für Ihn ein neues Brustgeschirr kaufen. Da das was ich schon gekauft hatte viel zu klein für Ihn war.


Das war vielleicht aufregend. Nur irgendwie ist er, glauben wir zumindest, nicht rein rassig Westie bzw. Hund ;-)  ... wenn wir mit Ihm spielen kommt er angaloppiert wie ein Pferd und freut sich. Oder aber bei Spaziergängen springt er manchmal herum wir eine Katze ;-) ...

Es ist schon toll mit einem Welpen zusammen die Welt zu entdecken! Mit welchen Augen Sammy manche Sachen betrachtet. Unglaublich! Er macht uns sehr viel Freude.

 

So, und nun haben wir aber auch noch wie versprochen Fotos. Also liebe Zuchtmama, sei nicht traurig. Ihm geht es super und er bekommt von uns ganz viel Liebe und Zuneigung. Und natürlich auch ganz viel Streicheleinheiten!!!

Liebe Grüße von Sammy und Co!

 

 

och nö, geht mir man los, ich bleibe liegen

 

 

was die sich immer denken ... hier habe ich einen gemütlichen Platz an der Sonne und draußen bin ich doch nun heute wohl schon wahrlich genug gewesen!

 

 

 

 

 

 

 

 

Maja Dillner-Bürger

~ ~ ~ ~ ~ ~

17.04.2008

Grüße aus Husum


Moin Moin aus Husum,

gerade haben wir telefoniert und es war mal wieder ein sehr angenehmes Unterfangen!

Ich möchte Ihnen ein großes Kompliment aussprechen, denn wann immer ich mit Fragen an Sie herangetreten bin, waren Sie äußerst hilfsbereit, freundlich, geduldig und lösungsorientiert.

Da ich nicht oft mit meinen Skye Terriern auf Ausstellungen gehe, bin ich ziemlich unbeholfen, um nicht zu sagen nicht hilflos.
Ohne "Kollegen" wie Sie wäre ich aufgeschmissen. Wenn ich mich dann zu einer Meldung entschließe und ich Ihren Namen lese, weiß ich "hier werden Sie geholfen"!!!

Es bleibt mir nur DANKE zu sagen!

Bis auf ganz bald!

Herzlichst
Maja Dillner-Bürger

 

 

 

 

 

 

 

 

Walde & Anja

~ ~ ~ ~ ~ ~

19.01.2008

Wirbelwind Sammy

 

Liebe Carola!

 

Nun ist ein Tag vergangen. Sammy hat sein neues Zuhause bestens angenommen. Sei nicht traurig, er bekommt von uns mehr Liebe und Zuneigung als die meisten anderen Hunde. Sammy ist so was von süß und lieb! Wir können uns nur wiederholen: Du hast weit und breit die schönsten Hunde! Das geht auch nur, wenn man seine "Berufung" mit ganzem Herzen und Liebe macht.

Gestern Abend hat Sammy sein neues Zuhause erkundigt. Er lässt uns auch nicht aus dem Auge. Wenn jemand aufsteht, ist er sofort da und läuft hinterher. Irgend wann gegen 20 Uhr war er mit seiner Kraft am Ende und die Müdigkeit hat gesiegt. Wie ein Engel legte er sich hin und schlief ein ...
Die nächsten Wochen wird er seinen Schlafplatz bei uns im Schlafzimmer haben
damit er Nachts nicht alleine ist.


So, das war der turbulente Anfang für Sammy. Anbei habe ich noch ein paar Fotos für Dich.
 

Kuscheln mit Mama ... schön!

 

aber auch meine Plüsch-Muh ist nicht zu verachten!

 

... Umfallen und Einschlafen, da interessiert auch das Plüschi nicht mehr!

 

Bis dann und liebe Grüsse
Walde, Anja und Sammy

 

 

 

 

 

 

 

 

Rita & Thomas

~ ~ ~ ~ ~ ~

09.01.2008

Wirbelwind Hugo

 

Liebe Carola,

 

ein fröhliches "wuff" nach Geschendorf! Wir sind jetzt eine richtige Familie. Das Sagen habe ich, der Hugo - aber mein Papa und meine Mama finden es ganz in Ordnung.

 

Ich darf es aber nicht auf die Spitze treiben, sonst werden meine Eltern mit mir etwas lauter. Ich weiß schon, wo die Grenzen sind ... habe es ausprobiert.

 

Das Fressen schmeckt und wird pünktlich serviert. Frisches Wasser habe ich auch immer. Ab und zu ein Leckerli und ich bin glücklich! Meine Eltern haben versprochen, Fotos von mir nach Geschendorf zu schicken. Meine Mama Rita hat heute gesagt: "mein Gott ist der dick, man!". Spaziergänge an der frischen Luft sind soweit O.K.

 

Mein Lieblingsplatz ist bei Papa Thomas auf der Couch. Habe heute nur einmal das Parkett befeuchtet ... Mama Rita macht es still und schweigend wieder trocken. Gekämmt wurde ich auch schon - aber der Hit war es nicht! Spielen ist viel schöner!

 

Ich grüße alle in Geschendorf ganz besonders meinen Bruder Sammy

 

Hugo (Maple Leaf von Gesekendörpe) und

Rita & Thomas

 

 

 

 

 

 

 

 

Fabian Thorsager Scheffler

~ ~ ~ ~ ~ ~

08.01.2008

Hallo aus Dänemark!

 

Hallo Carola
 
Wir wünschen Dir und deiner Familie ein gesundes neues Jahr. Wir wollen uns ganz herzlich für deine Weihnachtskarte bedanken.


Uns geht es sehr gut, vor allem deinem Sprössling Eddie, der ja mittlerweile kein Sprössling mehr ist. Er hat sich hier super eingelebt und hat viele Freunde und Freundinnen :o)

Unserer Kater und er verstehen sich super gut, und streiten sich besonders gern vor unserem Kamin, um den besten Platz zu erwischen. Sie schlafen auch sehr gerne nebeneinander und haben es wirklich gut. Der Kater ärgert auch sehr gerne Eddie, wenn er sich hinter Ecken versteckt und auf Eddie wartet, um ihn spielerisch anzufallen.
 
Eddie hat hier wie gesagt viele Spielfreunde und Freundinnen. Hier leben viele Hunde, die gerne mit einem Schnüffeln und Spielchen begrüßt werden. Sein bester Kumpel ist ein Pudel, der 5 Jahre alt ist. Der Pudel heißt "Bandit" und dementsprechend benimmt er sich auch.
 
Ich habe dir auch ein Bild beigefügt. Wir sind dir für den Hund sehr dankbar. Er ist nie krank und ihm fehlt auch nie etwas. Unsere Kinder, Freja und Marcus (11 Monate) können auch super mit dem Hund spielen, und Eddie ist sehr liebevoll.
 
Viele liebe Grüsse


Fabian

 

 

 

 

 

 

 

 

Andreas & Katrin Benkwitz

~ ~ ~ ~ ~ ~

16.12.2007

Merry X-mas!!!

 

Wir wünschen Euch fröhliche Weihnachten und alles Gute für 2008!

 

Auf diesem Wege möchten wir uns einmal ganz herzlich für unsere beiden tollen Westies

Moonlight Dancer und Top Dreamer

von Gesekendörpe

 

bedanken. Zwei ganz besondere Rüden aus einer ganz besonderen Zucht!

 

Weiterhin viel Erfolg und viele Grüße an die Familie und die gesamte Rasselbande …

 

Andreas und Katrin Benkwitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Familie Siemer

~ ~ ~ ~ ~ ~

09.12.2007

Hallo liebe 1. Mama!!!

 

Hier kommt ein ganzlieber Gruß von der Nordsee von mir, Quincy -  the Star of the Night von Gesekendörpe - und meiner Familie.

 

Hier ist alles in bester Ordnung. Im Frühjahr und Herbst habe ich wieder die Strände Dänemarks unsicher gemacht, ansonsten bin ich aber ganz lieb und mache nur ab und zu noch mal Blödsinn. Schließlich bin ich schon 6 Jahre alt.

 

Meine liebste Beschäftigung ist sowieso schmusen. Das könnte ich stundenlang. Außerdem steh ich kurz vor meiner 1. Sprechprobe. Aber das habe ich ja schon erzählt. Die Unterhaltung mit meiner Familie klappt wunderbar! Alle sind glücklich, dass sie mich haben, ich glaube, ich bin nicht nur der Star der Nacht, sondern des ganzen Tages!

 

Meine Familie stöbert sich immer durch Deine zahlreichen Fotos und Briefe auf der Homepage. Da können alle ewig gucken. Na ja, ist ja auch ne tolle Familie, aus der ich komme! Gerne würde ich mal eben um die Ecke gucken, aber der Weg ist zu weit. Aber irgendwann schaffen wir das noch.

 

Liebe Carola, würdest Du uns bitte noch einen Kalender schicken, soweit vorhanden? Das wäre sehr lieb von Dir. Frauchen will den jedes Jahr immer erst Weihnachten anschauen, aber bislang hat sie das nicht geschafft!

 

Seid für heute alle gaaanz lieb gegrüßt.

Ich habe jetzt keine Zeit mehr, Frauchen schiebt gleich einen Zwiebelkuchen in die Röhre. Den muss ich unbedingt bewachen! Der duftet so gut. Vielleicht darf ich ja nachher mal probieren. Ist ja schließlich Advent und wenn die mich nicht verstehen, mache ich einfach zweimal kurz hintereinander meine kleine Schnauze auf und zu und gucke verführerisch. Dann wird das schon klappen.

 

 

Bis dann!

„Quincy“ Star of Night von Gesekendörpe & Familie Siemer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Familie Thöne

~ ~ ~ ~ ~ ~

04.11.2007

Hallo liebe Zuchtmama!!!

 

Hallo liebe Frau Möck-Westphal,


nun wollen wir doch mal wieder ein paar Fotos von uns zeigen. Ist unsre kleine Maus nicht schon riesig geworden? Sie ist wirklich unser Engelchen. Sie steckt zwar im Moment ein wenig in der Pubertät, doch das ist kein Vergleich zu unserem Sohnemann … *lol* … Der trotzt im Moment wirklich …


Joy hat sich super eingelebt und Felix akzeptiert sie voll und ganz. Wir haben den beiden sogar zwei tolle Hundekörbchen aus Kunstleder anfertigen lassen mit einem dazugehörigen Kissen auf dem „Felix & Joy“ aufgestickt wurde. Einfach herrlich! Eines steht bei uns im Flur und das große steht im Schlafzimmer, denn die zwei schlafen nicht getrennt! Sie wollen prinzipiell in einem Körbchen schlafen - egal ob Tag oder Nacht.


Wir sind alle super glücklich, dass sich das alles so toll zusammen gefunden hat, das hätten wir nie gedacht. Wir dachten immer, zwei Hunde heißt mehr Stress, doch da kann ich nur widersprechen. Ich glaube für Felix war das wohl die beste Entscheidung, denn seit dem fällt ihm auch das Alleine sein nur noch halb so schwer, denn es ist ja ein Hundekumpel da …


Unser Garten ist nun auch endlich fertig nach 6 Monaten harter Arbeit und alles wurde von den beiden unsicher gemacht. Gestern haben wir mit den Hunden im Garten Nachlauf gespielt und als Joy dann eine Pause brauchte, hat sie sich doch tatsächlich der Länge nach in unseren Bachlauf gelegt. Natürlich hat man mal wieder keinen Fotoapparat zur Hand. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt und Joy ist eine mega Wasserratte …


Dann freuen wir uns auf eine weitere schöne Zeit, freuen uns auch sehr wenn wir uns mal wieder sehen würden und verbleiben mit vielen Grüßen


Familie Thöne mit Felix & Joy

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wayne Culberson

~ ~ ~ ~ ~ ~

November 2007

Grüße aus Warstein

 

Liebe Frau Möck-Westphal,

Endlich melde ich mich bei Ihnen!  Bald wird es drei Wochen sein, und Sie meinten, ich wollte mich überhaupt nicht wieder zu Wort melden.  Ich habe nun in letzter Zeit darauf gewartet, dass bestellte Sachen von Ehaso eintreffen, jetzt sind sie da.  Unter anderem sind das der Lilliput Clipper von Hauptner und eine vernünftige Effilierschere.  Kreide hatte ich auch bestellt, aber anstatt einer Puder bekam ich einen Block; was ich damit anfangen soll, weiß ich nicht.

Auf jeden Fall haben alle gemeint, dass Charlie richtig gut aussieht.  Vor allem der Kopf, bei dem Sie sich so viel Mühe machten, lässt ahnen, wie schön er werden kann.  Ich will versuchen, den Kopf in Ihrem Sinne zu pflegen, aber das wird schon eine Weile dauern.  An die “Hundert Haare jeden Tag” halte ich mich leider nicht immer.

Die Stunden bei Ihnen waren sehr lehrreich und auch sehr unterhaltsam.  Es war ein Vergnügen, ich hoffe auch, dass wir uns mal wieder treffen können.

Ihr
Wayne Culberson

 

 

 

 

 

 

 

 

Rita & Thomas Anhalt

~ ~ ~ ~ ~ ~

Oktober 2007

Grüße aus Ahrensburg

 

Sehr geehrte Frau Möck-Westphal,

 

bedanken möchten wir uns nochmals für den netten Empfang am Samstag. Wir waren total begeistert von  Ihren Hunden (auch von Pudel). Ganz besonders haben wir tiefe Freude empfunden für das" Anschauen" (Sie wissen schon).

 

Mein Mann Thomas ist total verschossen in die Hunde. Ich natürlich auch. Es ist auch eine Freude zusehen wie viel Energie in so einem kleinen Zwerg steckt.

 

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Ganz besonders ist der Januar 2008 für uns ein Highlight. Wir wünschen Ihnen und der Familie eine schöne Woche.

 

Rita & Thomas Anhalt

 

 

 

 

 

 

 

 

Familie Adermann

~ ~ ~ ~ ~ ~

07.10.2007

Grüße aus Ganderkesee

 

Hallo Carola,

 

wir haben uns ja einige Zeit nicht gemeldet, aber uns geht es sehr gut!

 

Eigentlich wollten wir aber auch nur sagen, dass Toni unsere Herzen im Sturm erobert hat. Er hilft uns bei der Gartenarbeit (Löcher brauchen wir nun nicht mehr selbst zu graben!) und er ist Wachhund in der Firma (die Kunden laufen allerdings nicht vor ihm davon!!!).

 

Das allerschönste ist jedoch seine zu Kindern: wenn Sophie vom Kindergarten kommt, ist er völlig aus dem Häuschen. Abends bringt er sie mit ins Bett und ärgert sich jedes Mal, dass er nicht dort schlafen kann.

 

Mittlerweile ist er schon ein stattlichen kleines Kerlchen geworden, man kann seine spätere Größe schon erahnen.

 

Alles in allem - wir sind super glücklich mit unserem Toni.

 

Liebe Grüße von den Adermännern

 

 

 

 

 

 

 

 

Familie Scheffler

~ ~ ~ ~ ~ ~

 

Grüße aus Ahrensburg

 

Hallo liebe Möck-Westphal,

 

nun ist es genau 1 Jahr her, als wir unsere kleine süße Fiene bei Ihnen abholen durften.

Sie hat sich prächtig entwickelt und ist ein putzmunterer. lustiger. liebevoller und gesunder Hund.

 

Es freuen sich

 

Beate und Gerd Scheffler

 

 

 

 

 

 

 

 

Familie Thöne

~ ~ ~ ~ ~ ~

04.09.2007

Grüße von Joy

 

Hallo liebe Frau Möck-Westphal,

 

wie man sieht (neue Bilder unter "aus unserer Zucht", A.d.R.), hat sich die "Kleine" bestens eingelebt und versucht gelegentlich dem Großen auf den Kopf zu steigen, aber das dauert noch ein bisschen, bis sie Felix unten halten kann...*lach*....

Mit Joy ist alles absolut prima und wir hätten uns keinen besseren Hundi vorstellen können. Einfach ein Traum dieser Zwerg ... Sogar beim Tierarzt hat Joy schon einen Spitznamen und zwar Prinzessin. Zitat der Ärztin: "Du wirst nie so ein Rülpel wie Felix, Du bist eine Prinzessin und Du bleibst auch eine!"

Einfach süß ... Wenn alle Welpen so wären wie sie, dann brauche ich glaube ich noch einen, aber dann einen Bub. Das hält sonst Felix nicht durch ...*lol*...

Und wenn Torsten die Gedanken kennen würde er auch nicht. Er ist total verliebt in die kleine Maus. Endlich begrüßt ihn auch mal jemand auf vier Füßen nicht nur auf zwei ...

Also dann bis zum nächsten mal und noch mal tausend Dank für die tolle Maus ...

Liebe Grüße
Familie Thöne Felix und Joy

 

 

 

 

 

 

 

 

Familie Thöne

~ ~ ~ ~ ~ ~

20.08.2007

Grüße von Joy

 

Hallo liebe Frau Möck-Westphal,

 

einen wundervollen Gruß sendet Joy an ihre "Ziehmama"!

 

Ich glaube, wir hätten es mit unserer Maus gar nicht besser treffen können. So ein Schmusebaby und so lieb und schon sehr folgsam ... Man muss ebenfalls erwähnen, dass die Kleine wirklich schon fast als komplett stubenrein gilt! Sie weiß schon ganz genau, warum sie ständig von uns in das herrliche Grün geführt wird ...

 

Wir danken Ihnen vielmals für die tolle Aufzucht unserer süßen Maus und sind mit der Kleinen überglücklich. Sie haben einfach tolle Hunde und ein tadelloses Händchen für die kleinen Fellknäule!

 

Unser "Großer", Felix, ist auch ganz vernarrt in die Kleine, wenn auch er es im Moment noch nicht versteht bzw. akzeptiert, dass er seine Stellung teilen muss. Aber das macht von Tag zu Tag die besten Fortschritte. Die Wohnung wird nun bereits von beiden unsicher gemacht, wären doch da nicht diese blöden Fliesen ...  da muss auch mal die Fußmatte an der Haustür als Bremsunterlage herhalten.

 

Ich denke, dass wir noch viele schöne Jahre mit unseren Zwergen hier erleben und prima zusammen auskommen sie ja schon!

 

Bis bald und ganz liebe Grüße

 

Familie Thöne mit Joy & Felix

 

 

 

 

 

 

 

Barbara Gülck

~ ~ ~ ~ ~ ~

23.07.2007

Stelle am Bauch und Probleme beim Zahnwechsel

 

Hallo liebe Frau Möck-Westphal,

 

nun ist unserer kleine Charlotte schon über 5 Monate alt. Sie ist unser Sonnenschein und jeder neue Tag ist mit ihr ein ganz besonderer Tag.

 

Charlotte möchte Ihnen etwas ausrichten:

"Liebe Frau Möck-Westphal, vielen tausend Dank, dass Sie mein Frauchen davon überzeugen konnten, wegen meiner Stelle am Bauch abzuwarten und nicht  mein hübsches Bäuchlein aufschneiden zu lassen (obwohl sie ja nicht meine Züchtermama sind!). Jetzt ist die Stelle weg. Auch  meine großen  Milchzähne sind locker und werden den neuen Zähnen bald Platz machen.

 

Alles hat sich von selbst geregelt. Sie haben mich vor zweimal Vollnarkose und vor wer weiß wie vielen anschließenden Schmerzen bewahrt. Ich bin super glücklich und auch  mein Frauchen ist glücklich, dass Sie uns geholfen haben."

 

Auch von mir, liebe Frau Möck-Westphal, nochmals herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Unterstützung.

 

Liebe herzliche Grüße und bis demnächst

Ihre

 

Barbara Gülck

 

 

 

 

 

 

 

Antje Schmitz, Hamburg

~ ~ ~ ~ ~ ~

20.05.2007

Hallo, Ihr Lieben!

 

Nun bin ich schon fast 3 Monate bei meinem neuen Rudel und möchte endlich mal etwas von mir hören lassen.

 

Ich glaube, dass ich es hier gut getroffen habe, Herrchen und Frauchen kümmern sich viel um mich, gehen mit mir spazieren, auch in den Wald, und bei schönem Wetter sind wir im Garten. Am liebsten lege ich mich auf eine grün gepolsterte Unterlage, Frauchen hat das allerdings nicht so gern. Sie sagt immer, ich soll mich nicht in die Glockenblumen legen! Beim Buddeln helfe ich ihr sehr gerne, aber auch das hat sie nicht so gern. Ab und zu reiße ich auch mal eine Blüte ab, dann ist Frauchen so richtig sauer und schimpft mit mir, aber immerhin habe ich dann ihre ganze Aufmerksamkeit! Frauchen zeigt mir manchmal, dass ich die Letzte im Rang des Rudels bin. Dagegen muss ich mich natürlich zur Wehr setzen, aber sie ist halt stärker!

 

Vor einigen Wochen hab‘ ich mal im Wohnzimmer ein Kabel durchgenagt, das war eine Aufregung! Mit einem Mal war alles dunkel und alle hatten mich gleich in Verdacht. Naja, ich konnt‘  ja nicht wissen, dass das Knabbern am Kabel gleich einen Kurzschluss auslöst.

 

Sonntags gehe ich immer mit Frauchen auf den Hundeplatz zur Welpenspielgruppe. Dort kann ich toll mit vielen anderen kleinen und großen Welpen spielen. Neulich hab‘ ich mich mit einem Jack Russell in die Wolle gekriegt. Die Trainerin hat den gepackt und in die Mangel genommen, aber seitdem gehe ich dem lieber aus dem Weg.

 

Vor 14 Tagen musste ich zum Tierarzt weil mein Auge entzündet war. Frauchen hat mich dann mit einer Augensalbe behandelt. Bei dieser Gelegenheit wurde ich gleich mal auf die Waage gestellt. Stellt euch vor, ich wiege jetzt schon 6 Kilo. 3 Kilo habe ich am 28.2. gewogen. Überhaupt habe ich mich gut rausgemacht sagt Frauchen. Ich würde jetzt schon wie ein Westie aussehen. Meine neuen Zähne habe ich auch inzwischen. Damit knabbert es sich noch mal so gut!

 

So, Ihr Lieben, seid alle herzlich gegrüßt auch von Herrchen und Frauchen

 

Eure Lilly (Samba Pa Ti von Gesekendörpe)

 

 

 

 

 

 

 

Christa & Stephan Högger,

im Namen von

Swiss Kiss von Gesekendörpe

info@whitemiracle.ch www.whitemiracle.ch

18.05.2007

Grüße aus der Schweiz

 

Liebes Züchterfrauchen!


Nun ist es ja schon eine ganze Zeit her, dass mein Frauchen mich und Stuart mit in die Schweiz genommen hat.

 

Nach einer langen Autofahrt, die wir beide die meiste Zeit verschlafen haben sind wir dann endlich angekommen. Plötzlich war aber Stuart weg und ich war ganz alleine. Er hatte wohl zuerst ein anderes Frauchen.

 

Mein neues Rudel war mir zuerst nicht ganz geheuer, aber mittlerweile sind wir alle ein Herz und eine Seele (na ja, meistens). Jetzt ist Stuart auch wieder bei uns und das finde ich natürlich ganz toll.

 

Bei uns ist immer etwas los, denn außer Spielen helfen wir natürlich auch im Haushalt mit. Dazu gehört, das wir die Wäsche sortieren, die Teller in der Spülmaschine schon mal mit Ablecken vorspülen, den Garten umgraben und vieles mehr, was unser Frauchen nicht immer so toll findet. Aber schließlich sind wir ja noch Welpen und müssen noch vieles lernen.

 

Wir haben dich ja auch schon besucht und du konntest sehen, dass wir schon richtige kleine schicke Westies geworden sind.

 

Wir und unser Frauchen würden uns über einen Gegenbesuch natürlich sehr freuen!
 

Wuff, wuff!!!

 

Deine Neu-Schweizerin Swiss Kiss

 

 

 

 

 

 

 

Peter & Birgit Adermann

~ ~ ~ ~ ~ ~

07.05.2007

Hallo aus Ganderkesee!

 

Hallo Frau Möck-Westphal,


wir möchten uns noch einmal ganz herzlich für die freundliche Aufnahme bei Ihnen zu Hause bedanken.


Sie haben wirklich ganz tolle Hunde und sie gefallen uns sehr gut.
Wir möchten gerne einen Welpen (Rüden) aus Ihrem aktuellen Wurf haben und würden uns freuen, wenn wir die Kleinen in ein paar Wochen anschauen könnten.

 

Vielleicht können Sie uns ja ab und zu mit ein paar Bildern auf dem Laufenden halten, damit uns das Warten nicht so schwer fällt ...

 

Wenn die Kleinen alt genug zum anschauen sind, können Sie uns ja informieren und wir würden dann mit unseren Kindern vorbeikommen.

 

Viele Grüsse auch an Ihre Familie

 

Peter und Birgit Adermann

 

 

 

 

 

 

 

Familie Aggensteiner

~ ~ ~ ~ ~ ~

2002

Hallo Frau Möck!

 

Als erstes möchte ich mich für die lieben Weihnachtsgrüe bedanken. Leider konnte ich mich aus beruflichen Gründen nicht melden. Unserem "Baby" Monty geht es prima!!!

 

Monty wiegt jetzt 7,5 kg und wird von allen heiß und innig geliebt. Meine Kinder sind total vernarrt in Monty. Von morgens bis abends heißt es nur: "Monty, Monty, Monty!" Alle, die Monty bis jetzt kennen gelernt haben, sind begeistert von ihm. Er ist der liebst und süßeste und treueste Freund, den man haben kann!

 

Also, noch einmal vielen vielen Dank!!!

 

Tschüß bis bald

 

Ihre

Familie Aggensteiner

 

 

 

 

 

 

 

Kennel Yduns Blue, Dänemark

~ ~ ~ ~ ~ ~

19.02.2002

Hallo Carola!

 

Ich schreibe, weil wir auf der Show am Samstag waren. Die Richterin war C.E. Cartledge, aus GB. Eine sehr nette Dame, sie mochte Kelly sehr gerne und Kelly war toll, ein richtiges Show-Girl.

 

Es waren dort 18 Hündinnen und Kelly war die Nummer 3 in ihrer Gruppe. Es war somit ein sehr schöner Tag! Jetzt wollen wir sie in Schweden zeigen. Es ist so schön, wenn man eine Hündin hat, die sich selber gerne im Ring zeigt. Wir schicken Dir die kurze Bewertung:

 

14 Monate alte feminine junge Hündin, die ihren Hals sehr zu ihrem Vorteil präsentiert, guter Körper und Läufe, ein stylisches Showgirl!

 

Liebe Grüße

 

Kirsten

 

 

 

 

 

 

 

Familie Schmitz

~ ~ ~ ~ ~ ~

2002

Vielen Dank für die super Pflege, Betreuung und die "Frisuren" von Tommy!

 

Viele Grüße

 

Ihre

Familie Schmitz

 

 

 

 

 

 

 

Gaby Markloff

~ ~ ~ ~ ~ ~

2001

Liebe Carola Möck!

 

Dank Ihrer Super-Zucht dürfen wir so einen lieben kleinen Westie unser Eigen nennen.

 

Wir lieben diesen kleinen Kerl über alles!

 

Einen lieben und herzlichen Gruß

 

Gaby Markloff

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir veröffentlichen hier nur eine kleine Auswahl der zahlreichen positiven Reaktionen unsere Welpenkäufer, Freunde unserer Zucht und der Züchter, die unsere Hunde oder deren Nachzuchten für ihre eigene Zucht einsetzen.

 

Wenn auch Sie etwas beitragen möchten, schicken Sie uns einfach eine E-Mail an folgende Adresse, vielleicht veröffentlichen wir sie ja an dieser Stelle.

 

carola.moeck@web.de

 

Mit herzlichen Grüßen ihre

 

 

 

Zurück

Westies von Gesekendörpe by Carola Möck-Westphal